AKTUELL: Besuchen Sie uns von 15. bis 17. März auf der H.O.M.E.-D.E.P.O.T in Wien!  — 

Raue Oberfläche, Roher Look

Seitdem sich Beton im Interior Design etabliert hat, dringt der vielseitige Baustoff allmählich auch in unsere Wellnessbereiche vor. Ob geglättet, poliert oder strukturiert – in jedem Fall lassen sich vorhandene Sichtbetonwände harmonisch in die Sauna integrieren und verleihen dem Saunadesign auf subtile Weise einen zeitgemäßen, urbanen Touch. Auch Ofenverkleidungen aus Beton, betonierte Designelemente, Sockel oder Bänke können wir auf Wunsch integrieren.

Der rohe Beton verleiht der Sauna einen pursitischen, zeitgemäßen Look

Beton gilt als eines der Trendmaterialien und prägt das moderne Spadesign

Helles Holz harmoniert sehr gut mit den Grautönen von Beton

Saunadesign aus Tannenholz und Beton in Anlehnung an den Skandi und Japandi Stil

ZUM SHOWCASE

Beton verleiht dem Saunadesign ein urbanes Flair

Harmonie der Gegensätze: Altholz, Sichtbeton und Rohstahl

Der Industrial Chic ist geprägt von Materialien wie Beton und Rohstahl

Sichtbetonwände lassen sich problemlos in das Saunadesign integrieren

ZUM SHOWCASE

„Beton war lange als grob und banal verschrien und bricht mit der typischen Materialwahl im Sauna- und Spa-Design. Dabei ist es ein sehr fein und flexibel einsetzbares Material welches den Zeitgeist trifft und die Sehnsucht nach ehrlichen, unaufdringlichen Materialien stillt. Die kühle Anmutung des Betons harmoniert dabei hervorragend mit den warmen Farbnuancen von Holz und erzeugt ein spannendes Spiel aus Gegensätzen.“

Martin Lackner, DEISL Planer

Zur Material Übersicht